Kaltenberg, 21.06.2020

 

 

Entsprechend den Meldungen des Bayrischer Landes-Sportverband e.V. (BLSV) vom 17.06.2020 kommt es zu weiteren Lockerungen für den Sport in Bayern.

So können auch wir am dem 22.06.2020 unseren Sportbetrieb unter Auflagen wieder aufnehmen.

 

Laut BLSV gilt aber weiterhin:

„Basis aller Lockerungen ist weiterhin das Einhalten einer Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern sowie eine Maskenpflicht in bestimmten öffentlichen Bereichen. Ebenso sollte in geschlossenen Räumen weiterhin für ausreichend Belüftung gesorgt werden.“

 

Wir haben ein Hygienekonzept erstellt, welches unbedingt beachtet werden muss. Auf Verlangen muss dieses Konzept vorgelegt werden.

 

Wir bitten euch, alle Regeln unbedingt einzuhalten. Nur so können wir unseren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen und vermeiden zudem Strafen für die Mitglieder, den Verein oder sogar eine Schließung des Trainingsbetriebes.

 

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden.

 

  

Ulvi Kerestecioglu

2. Vorstand TTC Kaltenberg

 

Anlagen:

Hygienekonzept Trainingsbetrieb

Hygienekonzept Vereinsheim

 

In tiefer Trauer nimmt der Tischtennisclub Kaltenberg e.V. Abschied von seinem ehemaligen Spieler         

 

Herrn Erich Bingießer

 

 

Erich war als aktiver Spieler erst in Geltendorf und dann in Kaltenberg tätig.

Auch wenn sich die Spuren irgendwann einmal verloren haben, so haben sie doch Abrücke hinterlassen. Bei seinen ehemaligen Schülern und auch bei seinen Mitspielern.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Wir werden Erich in dankbarer Erinnerung behalten.

 

21.04.2020

Die Spielzeit 2019/20 wurde durch Beschluss des Deutschen Tischtennisbundes und der Landesverbände vorzeitig beendet. 

Zur ausführlichen Mitteilung des BTTV

 

 

 

Maßgeblich für die Endplatzierung sind im BTTV die Tabellen zum 13.März 2019. Relegationsplätze werden nicht berücksichtigt.

Die Platzierungen der Kaltenberger Mannschaften können unter Ergebnisse entnommen werden.

 

 

Der TTC Kaltenberg wird seinen sozialen Verpflichtungen nachkommen und sich entsprechend der gegebenen Situation verhalten.

Wir haben Fürsorgepflichten gegenüber unseren Mitgliedern. Um diese und deren Angehörigen zu schützen wird der

 

Trainingsbetrieb für alle Mannschaften mit sofortiger Wirkung eingestellt. 

 

Bitte haltet diese Vorgabe ein. Es gibt hoffentlich keinen Grund zur Panik, aber bitte nehmt die Sache auch nicht auf die leichte Schulter!

Fragen können gerne an mich gerichtet werden.

 

Ulvi Kerestecioglu

2. Vorstand TTC Kaltenberg 

 

 

  

Auch die  Ritterspiele können aufgrund der Corona Pandemie nicht wie geplant durchgeführt werden. 

Das 41. Kaltenberger Ritterturnier wird daher im Juli 2021 stattfinden. 

In tiefer Trauer nimmt der Tischtennisclub Kaltenberg e.V. Abschied von seinem ersten Vorsitzenden                        

 

Herrn Werner Reuschel

 

Werner trat am 9.10.1979 in unseren Verein ein und nahm seither aktiv am Spielbetrieb

in allen Mannschaften teil. Mit seinen Tätigkeiten als Jugendleiter (1980 bis 1989), als Technischer Leiter (1989 bis 2001)

und als 1. Vorsitzender (seit 2001) hat er maßgeblich an der Gestaltung des TTC Kaltenberg mitgewirkt.

 

Worte alleine können die Lücke nicht füllen, die Werner Reuschel hinterlassen hat. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

Wir werden ihn immer in dankbarer Erinnerung behalten.